Alevitisches Leben Heute / Deutschland

 

  • Aleviten in Deutschland zeigen einen sehr hohen Grad and Organisierung ( z.B. durch Gründung von Verbänden und Gemeinden)
  • Besonders der Dachverband AABF (Almanya Alevi Birlikleri Federasyonu) bestehend seit 1991 zur Zeit mit über 140 Vereinen, repräsentiert die Aleviten in Deutschland, aktuell ca. 90.000 Mitglieder
  • Sie hat das Hauptziel, die kulturelle Identität sowie die religiösen und philosophischen Werte der in Deutschland lebenden Aleviten zu bewahren und diese Werte zu fördern.
  • Der BDAJ (Bund der Alevitischen Jugendlichen) ist die eigenständige Jugendorganisation der AABF; außerdem die größte Migrantenjugendselbstorganisation in Deutschland . Er betreut zurzeit ca. 100 Mitgliedsvereine mit ungefähr 33.000 Mitgliedern.
    Alevitische Gemeinden bieten in ihren Zentren eine Fülle verschiedenartiger Aktivitäten an, wie zum Beispiel->Saz- und Semahkurse, Deutschkurse, Hausaufgabenhilfe, Kinder-Müttergruppen, Kulturveranstaltungen, Diskussionen zu aktuellen Themen, Seminare über den alevitischen Glauben und Traditionen. Auch für die Integration der Migrantinnen und Migranten setzen sich die Aleviten ein.
  • Vor allem die Einführung, des alevitischen Religionsunterrichtes als ordentliches Schulfach in den Grundschulen, ist ein Meilenstein in der Geschichte der Aleviten in Deutschland.
Mitglied der Alevitischen Gemeinde Deutschland